Wieder zahlreiche Böschungsbrände an der Südbahn

Der Sommer ist da: Gestern noch Unwettereinsatz- heute schon wieder B�schungsbrand!

Zu einer Vielzahl an teils gro�fl�chigen B�schungsbr�nden ist es am 30.06 entlang der S�dbahn gekommen.

Auf einer L�nge von ca. 20 Kilometern kam es zwischen St.Veit/Glan und Treibach Althofen zu mehren gr�sseren Bahndammbr�nden.
Durch die Vielzahl an verstreut gelegenen Br�nden, welche teils nur �ber unwegsames Gel�nde erreicht werden konnten, wurde der Einsatz der Feuerwehren Thalsdorf, Launsdorf, P�lling, St.Sebastian, St.Veit, Passering, Kappel/Krappfeld und Althofen notwendig. Nach ca. 2 Stunden konnten die letzten Glutnester beseitigt werden.
Die FF-Thalsdorf stand mit 15 Mann im Einsatz, welche schwer bewaffnet mit Feuerpatschen und Schaufeln duchs Dickicht robbten um auch den letzten noch so widerspenstigen Glutnest den Gar auszumachten. ;)
Vermutlich d�rften defekte Bremsen an einer Eisenbahngarnitur die Br�nde ausgel�st haben.




Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie uns die Ihre mit [Meinung schreiben]

 Ihre Beiträge zum Artikel...
admin schrieb:
Stimmt! So drfte des anscheinend wirklich lauten. Unser Motto darauf:
"Des Feuers Wut ist sie entbrannt, bekmpfen wir mit starker Hand!" (oder Feuerpatschn)
reine nachricht an reinbrm@gmx.at schreiben schrieb:
Das war frher in den guten alten Zeiten!

Heute drfte eines der vielen neuen Motos der BB lauten:
Don't cut away the grass, give Bahndammbrand a chance!!!
Thomas Kaiser schrieb:
Frher einmal wurde der Bahnrain an stellen wo es hufig durch den Zug zu brennen beginnt von BB Bediensteten kontrolliert abgebrannt. Dadurch wurde das drre abgestorbene Gras vernichtet und es kam das ganze jahr zu keinen weiteren Brnden mehr. Grnes Gras brennt so gut wie gar nicht.

zurck zur Meldungsübersicht

 

 

 

 

 

© FF-Thalsdorf 2006 - 2015